WEGEN
1325
post-template-default,single,single-post,postid-1325,single-format-standard,bridge-core-2.1.6,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-24.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

WEGEN

Fotografien von Ralf Dieter Bischoff

22. Februar bis 18. April 2018 
Eröffnung: Donnerstag, 22. Februar 2018, 19 Uhr


Wenn wir einen Ort besucht haben, erinnern wir uns an diesen eher durch die Summe der Momente unseres Erlebens als an ein einzelnes, ganz konkretes Bild. In meiner Arbeit will ich die fotografische Abbildung des einen solitären Moments aufbrechen, da dieser niemals ohne ein Vorher und Nachher existieren kann. So kommt durch die Verknüpfung mehrerer Fotoaufnahmen eine neue Ebene der Darstellung hinzu und ein zeitlicher Ablauf wird durch fotografische Mittel sichtbar. Ein nicht ganz fassbares Bild entsteht, das die von Stimmungen und Gefühlen beeinflusste Erinnerung einzufangen versucht.

Einzelne Szenen die im Kopf bleiben, zeichnen so oft kein klares Bild, sondern eher eine vermischte Ahnung der Realität von gestern.