Vorschau

3/1 drei Künstler – eine Welt


Hochdruck und Objekte
, Fotografie und Grafik, Malerei und Collage

 

Christiane Weber, Robert Schlund, Eva Jacobi

 

02. Februar bis 04. April 2024

 

Eröffnung: Donnerstag, 01. Februar 2024, 19 Uhr
Einführung: Michaela Moritz, M.A.


Eva Jacobi verbindet in ihren Bildern häufig Ölmalerei mit Collage. Das Beobachten der realen Welt, Reiseeindrücke, persönliche Erlebnisse sowie die Lektüre von Zeitungen und Literatur sind die Grundlagen ihrer Arbeiten.

 

Robert Schlund, Grafiker, bildender Künstler und Musiker, beschäftigt sich mit bildnerischen und musikalischen Ausdrucksformen, die das Wesentliche und Einfache erfassen, das er aus der Beobachtung der Natur für sich herausarbeitet.

 

Christiane Weber druckt, arbeitet mit Schrift und Texten, um das Unerkennbare erkennbar zu machen, um ein neues Ganzes aus den Teilen ihrer Welt zu schaffen, um dann wieder neue Denk- und Gefühlsräume zu erschließen.

 

Einladungskarte als PDF herunterladen