Im Untergrund
1365
post-template-default,single,single-post,postid-1365,single-format-standard,bridge-core-2.1.6,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-24.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

Im Untergrund

Fotografien von Ulrike Wiese und Guido Vogt

23. November 2017 bis 24. Januar 2018 
Eröffnung: Donnerstag, 23. November 2017, 19 Uhr


Sie trafen sich im Untergrund. Immer wieder. Zufällig. Dann beschlossen sie, das Projekt „U-Bahnstationen“ gemeinsam weiter zu verfolgen. Er – männlich, jung. Sie – weiblich, fortgeschrittenes Alter. Was sie interessierte, waren die unterschiedlichen Sichtweisen durch diese Konstellation, die sich auch sehr bald aufzeigten durch dynamische Bilder auf der einen Seite und mehr das „Sit down“ des Alters. Es sind anstrengende und interessante Nächte geworden beim Fotografieren in vielen U-Bahnstationen von meist 21 Uhr bis zum Schließen gegen 2 Uhr.