BEGEGNUNGen in der MITTE
1499
post-template-default,single,single-post,postid-1499,single-format-standard,bridge-core-2.1.6,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-24.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

BEGEGNUNGen in der MITTE

Irena Paskali, Fotografie
Ice Teodosievski, Malerei

24. November 2014 bis 13. Februar 2015
Eröffnung: Montag, 24. November 2014, 19 Uhr


Irena Paskali ist in Ohrid, in Mazedonien geboren, lebt und arbeitet seit 2004 in Köln. Sie hat in Mazedonien und später in ihrer Wahlheimat, Deutschland Kunst studiert. Sie erhielt zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen und einige ihrer Werke sind u.a. im Neuem Museum, in Skopje, Mazedonien zu finden.

Ihre Arbeiten hat sie bereits in vielen Ausstellungen in In- und Ausland gezeigt. In dieser Ausstellung präsentiert sie ein Projekt mit dem Titel „Treppenhaus“. 

Ice Teodosievski, der ebenfalls in Mazedonien, in Skopje, geboren ist, lebt auch schon länger in Deutschland. Er hat erst zwischen 1984 und 1987 Architektur studiert, seit 1992 lebt er in Aachen als freischaffende Künstler. Dort hat er 4 Jahre später eine eigene Galerie mit dem Namen „Atelier 21“ gegründet. Er hat bereits viele Ausstellungen bestritten, sowohl in Deutschland, als auch in anderen Ländern. Seit 2004 ist er Mitglied der Bundesverband der Bildenden Künstlerinnen und Künstler.

Die überwiegend großformatigen Arbeiten von Herrn Teodosievki verzaubern wortwörtlich die Betrachter… Sie werden oft mit ungewöhnlichen Materialien auf manchmal ebenso ungewöhnlichen Träger mit großer Handfertigkeit und künstlerischer Sensibilität angefertigt.