Fotografiken
1603
post-template-default,single,single-post,postid-1603,single-format-standard,bridge-core-2.1.6,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-24.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

Fotografiken

Fotografien von Sepp Martin

von 5. Mai bis 30. Juni 2011
Eröffnung: Donnerstag, 5. Mai um 19 Uhr


Sepp Martin fotografiert seit über 20 Jahren, seine überwiegend in Schwarz-Weiß gehaltenen Werke gewannen bereits viele Preise und wurden oft in In- und Ausland ausgestellt.

In seinem Projekt „fotografiken“ widmet sich Martin der modernen Architektur, wobei nicht die architektonische Leistung, sondern vielmehr die grafischen Details und die ästhetische Totale seiner Objekte in Vordergrund stehen.