Begegnungen
1747
post-template-default,single,single-post,postid-1747,single-format-standard,bridge-core-2.1.6,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-24.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

Begegnungen

Fotografien, Malerei, Zeichnungen

Sascha Banck und Daniel Berger

von 10. Mai bis 07. Juli 2007 
Eröffnung: Donnerstag, 10. Mai um 19:00 Uhr


Begegnungen….  die Bedeutungsgehalte des Begriffs spannen einen breiten Raum auf, der in der Wahrnehmung doch primär von emotionalen Gehalten bestimmt wird. Erwartungsgemäß sind es eher die Unbestimmtheit oder der Anklang an erinnerte Situationen, die in Bann ziehen – oder auf Distanz halten. Die Visualisierung des Begriffs ist eine spannende Aufgabe, für die Kreativität allein vermutlich nicht ausreichend ist, um Betrachter zu faszinieren.  Wenn es den Künstlern gelingt, uns durch ihre Werke emotional anzusprechen und wenn es ihnen darüber hinaus gelingt, uns durch technische Leistung und ideenreiche Darstellungsformen zu zu beeindrucken, dann haben sich die Anstrengung und Auseinandersetzung mit dem Thema für die Beteiligten sicherlich gelohnt. Lassen wir uns überraschen von den Ansätzen der beiden Künstler, Sascha Banck und Daniel Berger. 

Während der Ausstellung werden die Künstler jeweils am Donnerstag und Freitag anwesend sein und im 2. Obergeschoss malen.