MODERN SPRAY ART GROUP

 

 

- neue Wege jenseits Spray-Graffiti und Streetart -

 

Erstausstellung

von 10. September bis 8. Oktober 2009

Eröffnung: 10. September um 19.00 Uhr
 
 

 

Die internationale Künstlergruppe wird sich in der Erlanger Galerie Treppenhaus vom 10.09.09 bis 08.10.09 erstmals der Öffentlichkeit und Kunstwelt präsentieren. Eine Live-Spray-Action findet ab 16:00 Uhr, die Vernissage um 19:00 Uhr statt.
 
 
Der Nürnberger Diethard Riedel wird eine kurze Einführung in die neue Theorie der „Spraykunst“ geben und das Manifest zur „Modernen Spraykunst“ vorstellen. Der Graffiti-Pionier und Begründer des Schablonengraffiti Hugo Kaagman, wird aus den Anfängen des europäischen Graffiti, insbesondere des Amsterdamer Punk-Graffiti berichten.
 
Die internationale Künstlergruppe definiert neue Positionen anspruchsvoller zeitgenössischer Spraykunst. Sie steht als Bewegung für eine „Moderne Spraykunst“, die sich vom omnipräsenten Spray-Graffiti und gesprayter Streetart abgrenzt. Sie stellt nach der Sadotgrafia aus den frühen 1980er Jahren, die jüngste Generation an „Non-Spray-Graffiti“ dar.
 
 
Die Künstlergruppe steht für eine primär legale Kunst, die vornehmlich auf portablen Bildträgern wie Papier und Leinwand gesprayt und in erster Linie für den privaten Raum wie für Galerien und Museen gedacht ist. Anders als im Spray-Graffiti und gesprayter Streetart liegt den Künstlern weniger an der Praktikabilität der Spraydose. Vielmehr fokussieren sie sich auf die einmaligen Eigenschaften von Sprayfarben. Die Künstler vermitteln einen ersten Eindruck, welch ungeahnten bildnerischen Potentiale in der Spraytechnik schlummern. Die MODERN SPRAY ART GROUP  deutet damit den Weg in die Zukunft. Eine Zukunft, in der die unvergleichlichen Gestaltungspotentiale zur Verbreitung der Spraytechnik unter bildenden Künstlern führt und in der die Spraykunst als gleichwertiges Genre in der Öffentlichkeit und Kunstwelt endlich vollständig anerkannt ist.
 
Gründungsmitglieder der MODERN SPRAY ART GROUP sind die Erlangerin Cristina Dall`Ozzo (Plastische Sprayfigurationen), die Erlangerin Chris Engels (Informelle Spraywelten), der Amsterdamer Hugo Kaagman (Stencilkunst), der Erlanger Ralf Puschmann (Lineare Spraygrafiken), der Nürnberger Diethard Riedel (Sphärische Sprayabstraktionen) und der Mannheimer Konstantin Voit (Systemische Spraykunst mit Kindermalschablonen).
 
Im Freundeskreis sind mit ihren experimentellen Spraywerken Christian Lucian Hamsea, Simone Ferrarini, Janka Ohrndorf und David Pohl zu sehen.
 
 
Die MODERN SPRAY ART GROUP freut sich auf Ihren Besuch!